Zum Informieren,

Stöbern und Lachen.

Entwurmen?! Aber natürlich

Kamala Fruchthaarpulver

Die pflanzliche Wurmkur:

· Das Fruchthaarpulver beruhigt die Würmer und sie werden ausgeschieden. Es hat eine abführende Wirkung! Es bewirkt eine natürliche Entwurmung und reinigt den Darm ohne dabei den Körper, Leber oder Darmflora zu belasten. Es ist ein naturreines Mittel zur Parasitenreduktion.


Vorteile gegenüber chemischer Entwurmung:

· keine Resistenz der Würmer gegenüber chemischen Giften

· keine Giftbelastung mit Nervengiften für das Tier

· keine Störung bzw Zerstörung der natürlichen Darmflora

· keine Störung der Futterverwertung

· keine Gefahr von "Allergien" und Hautproblemen durch Belastung der Entgiftungsorgane (Leber und Nieren)

· wirkt auf Spulwürmer, Fadenwürmer, Bandwürmer, Pallisadenwürmer und Madenwürmer, die sich auch bereits im Darm angesiedelt haben. Nematoden, Strongyliden, Egel, Eimeria, Oozysten

Dosierungsempfehlung: Hunde bis 5 Kg (& Katzen) = 1 Messerspitze ins Futter geben, Hunde über 5 Kg = 1 bis 2g. Pferde/Rinder: ca. 20g (etwa ein gehäufter EL). Die einmalige Verabreichung ist meist ausreichend.

3 Tage - 4 Tage Pause - 3 Tage

Bei stärkerer Verwurmung 3x im Abstand verabreichen !


Die Darmperistaltik wird verstärkt. Das Kamala Fruchthaarpulver kann leicht abführend wirken und regt die Ausscheidung an, deshalb sollte man es bestenfalls morgens verabreichen und anschließend - damit sich der Hund ausgiebig lösen kann - eine ausgedehnte "Gassi - Runde" machen !

Nur kurweise verabreichen! Nicht zur dauerhaften Gabe geeignet.

_______________________________________________________


Kräuter zum Entwurmen

Methode von Juliette de Bairacli Levy -- sehr wirksam und unschädlich für den Hund ist.

Die nötigen Kräuterpillen kann man selber machen.

Wichtig: Da ein starker Parasitenbefall auch gesundheitliche Schäden hervorrufen kann, ist es ratsam nach einer Kräuter Darmreinigung bei Ihrem Tierarzt eine Kotuntersuchung auf Parasiten durchzuführen, um sicher zu stellen, dass der Parasitenbefall beseitigt ist.

Kräuterpillen: Mischen Sie jeweils einen Teelöffel (getrocknetes Kraut) Wermutkraut, Salbei, Thymian und Minze zusammen mit etwas Slippery Elm Baumrindenmehl oder einfaches Mehl und Honig, so dass diese Mischung sich in kleine Bällchen rollen lässt. Bei Bandwurmbefall hat sich eine Mischung aus Raute, Wermut und Cayenne bewiesen.

Für einen 30 Kg Hund benötigen Sie ca. 5-6 Haselnuss große Kügelchen pro Gabe. Am besten planen Sie die Entwurmung kurz vor dem Vollmond, da sich Parasiten nach dem Mondzyklus vermehren und zu dieser Zeit am aktivsten sind und weiter aus der Darmschleimhaut hervortreten. Ich weiß nicht ob das mit dem Mondzyklus medizinisch nachgewiesen ist aber denke, dass es nicht schaden kann sich nach diesem Zeitplan zu richten.

Bei "Tag 1" steht Fasten, aber bei einer starken Verwurmung ist es besser den Hund 2-3 Tage zu fasten.

_______________________________________________________


Entwurmen mit Kokosöl bei Welpen 4.-6. Lebenswoche

Welpen werden meist viel zu jung entwurmt. Entwurmung mit einem chemischen Mittel zerstört die Darmflora des Welpen und stört die Entwicklung der oralen Toleranz. Kein Welpe sollte entwurmt werden, bevor er beginnt feste Nahrung zu sich zu nehmen. Wenn Sie junge Welpen entwurmen müssen, dann können Sie einen Spulwurmbefall oft mit Kokosöl beheben.

Dazu jedem Welpen 1 ml Kokosöl/kg Körpergewicht über 3 Tage verabreichen.

Bei älteren Welpen, die bereits fressen, können Sie Kokosflocken geben:

1 TL/5 kg Körpergewicht über 3 Tage.

_______________________________________________________


Entwurmen mit Propolis

Propolis soll den Darm wurmabweisend machen und tötet laut Studien Protozoa (Einzeller).

Tipp: 1 ml Propolis Urtinktur je 100 ml Wasser in ein dunkles Gefäß geben und im Kühlschrank aufbewahren. Davon 6 Tage lang 2 TL/10 kg Körpergewicht verabreichen.

Alternativ 1 Messerspitze Propolispulver/10 kg Körpergewicht über 3 Tage verabreichen.

Für erwachsene Hunde sowie für Welpen über 6 Wochen geeignet.

_______________________________________________________


Bandwurmbefall mit Kürbiskerne behandeln

Bio Kürbiskerne frisch mahlen - hierzu eignet sich insbesondere eine kleine elektrische Kaffeemühle.

Von den gemahlenen Kürbiskernen pro 10 kg Körpergewicht 1 Eßl. 2 - 3 mal täglich geben für ca 1 Woche.

nach nur 2 Gaben gemahlene Kürbiskerne kommt der gesamte Bandwurm raus

_______________________________________________________


Zusätzlich

Folgende Nahrungsmittel haben eine anti-parasitäre Wirkung: Kürbiskerne, Kokosflocken und -öl, geriebene Möhren und Knoblauch. Diese Zutaten können Sie abwechselnd 3-4 mal wöchentlich dem Futter hinzufügen, um einen Parasitenbefall zu verhindern.

Noch zu bedenken ist, dass eine rohe, natürliche Ernährung auch hilft den Darm sauber zu halten und somit Parasitenbefall verhindert.

http://www.barfers.de/entwurmen_mit_kraeuter.html

_______________________________________________________


Papaya

Papaya enthält den Wirkstoff Papain, dies ist ein eiweißspaltendes Enzym (proteolytisch). Würmer bestehen zu einem Großteil aus Eiweiß und werden durch das Papain abgetötet. Auch Flagellaten (Gruppe einzelliger, eukaryotischer Lebewesen) und Hexamiten (einzelliger Parasit) bestehen hauptsächlich aus Proteinen.

Hunde über 30kg sollten 3 Tage lang jeweils einen gestrichenen EL bekommen. Hunde von 15-30kg über 3 Tage jeweils einen gestrichenen TL und kleine Hunde sollten einen halben TL über das Futter bekommen.

_______________________________________________________


Schwarzkümmel

Schwarzkümmel ebenfalls bei Würmern. Hierbei einfach pulverisiert etwas unters Futter mischen.

_______________________________________________________


Portulak

Eine kleine hübsche Pflanze, mit großer Wirkung. Portulak am besten als frisch gepressten Saft verfüttern, es soll besonders wirksam gegen Hakenwürmer sein.

https://impfnarbe.jimdo.com/gesundheit/w%C3%BCrmer/nat%C3%BCrliche-entwurmung/